Die Bank Coop in den Medien

Zwischenfall in der Geschäftsstelle Zürich-Oerlikon

Basel, 10. Februar 2005. Heute Donnerstag Mittag ist es in der Geschäftsstelle Oerlikon zu einem tätlichen Übergriff auf den Geschäftsstellenleiter der Bank Coop gekommen.

 

Nach einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer Kundin und einem Schaltermitarbeiter der Bank kam es zu diversen Sachbeschädigungen. Der herbeieilende Geschäftsstellenleiter wurde von der Kundin mit einem Messer tätlich angegriffen und am Oberarm mittelschwer verletzt. Er befindet sich in Spitalpflege. Die Betreuung der Mitarbeitenden vor Ort ist sichergestellt.

 

Die Täterin konnte durch die alarmierte Polizei verhaftet werden.

 

Die Geschäftsstelle Zürich-Oerlikon bleibt heute Nachmittag zur Beweisaufnahme geschlossen.

 

Für weitere Auskünfte:
Mathias von Wartburg
Stv. Leiter Kommunikation
Tel. 061/ 286 24 88
E-Mail: mathias.vonwartburg@bankcoop.ch