Nachhaltige Vermögensverwaltung

Die nachhaltige Vermögensverwaltung investiert ausschliesslich in Titel von Unternehmen, die nach sozialen, ethischen und ökologischen Grundsätzen überprüft wurden.

Die Vermögensverwaltung mit nachhaltigen Fonds und Direktanlagen in nachhaltige Einzeltitel (Aktien und Obligationen) steht Privatkundinnen und -kunden sowie institutionellen Anlegern zur Verfügung.

Bei Direktanlagen bewertet die Researchabteilung der Zürcher Kantonalbank (ZKB) im Auftrag der Bank Coop Aktien und Obligationen nach Kriterien der Nachhaltigkeit.

Bei der Betreuung nachhaltiger Mandate kann die Bank Coop auf langjährige Erfahrung bauen und bietet für die betreuten Portfolios ein optimiertes Rendite-Risiko-Verhältnis. Die operative Umsetzung der im Konzern definierten Anlagepolitik erfolgt im Kompetenzzentrum Asset Management. Damit wird den steigenden Anforderungen an Research und Reporting Rechnung getragen.
Weitere Informationen