Weissenburg liegt eingebettet zwischen Stockhornkette und dem Turnenmassiv an der engsten Stelle des Simmentals im Kanton Bern. Es zählt 220 Einwohner, und gehört zur Politischen Gemeinde Därstetten.
Um 1600 wurde die Thermalquelle oberhalb Weissenburg in der Bunschenbachschlucht entdeckt, die während 350 Jahren zu Bade- und Heilzwecken genutzt wurde. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Weissenburg-Mineralthermen AG gegründet die erfolgreich Mineralwasser in Flaschen abfüllte und in der ganzen Schweiz in den Verkauf brachte. Bekanntheit erlangte insbesondere das Mineralwasser mit Zitronen- und Orangengeschmack.